Startseite > Artikel > Facebook, Facebook und (k)ein Ende

Facebook, Facebook und (k)ein Ende

Dass Facebook böse ist und die Privatssphäre seiner user nicht respektiert, das wissen mittlerweile die meisten – zumindestens die Leute, die sich täglich im Netz bewegen.

Wer bei Facebook einen account hat und sich nicht weiter auf Versprechungen seitens der Betreiber verlassen will, sollte sich das Facebook-Privatspären-Einmaleins der Grünen mal anschauen (gefunden bei netzpolitik.org) . Wem das zu lange dauert, findet hier ein kleines Tool zum Überprüfen des Facebook-Profils und zum Korrigieren der Sicherheitseinstellungen (gefunden bei golem.de).

Und wem dieses ganze Privatsphären-HickHack mit Facebook langsam zuviel wird und dem Ganzen  ein Ende bereiten möchte, sollte seinen account löschen und sich eine Alternative suchen. Wann und wie das geschehen kann und welche Alternativen es gibt, erfährt der/die Interessierte bei den Leuten von Quit Facebook Day (gefunden bei einem Freund, der nicht genannt werden will).

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: